15. Dez 2014: Bareos 14.2

Heute wurde das Open Source Backup-System Bareos in Version 14.2 freigegeben. In dem vergangenem Jahr, seit dem letzten Release, haben die Entwickler vieles verbessert.

Mit dem Python basierten Plugin-Schnittstelle sollten sich Anpassungen leichter umsetzen lassen. Beim Accurate-Backup, eine Voraussetzung für virtuelle Full-Backups, gab es Effizienzverbesserungen beim Datendurchsatz.
Darüber hinaus sollen jetzt auch der die Serverkomponenten (Director und Storage-Daemon) unter Windows betrieben werden können.

4. Nov. 2104: OpenSUSE 13.2

OpenSUSE ist ab sofort in der Version 13.2 verfügbar. Diese Version bringt die üblichen Aktualisierungen der Software-Pakete mit. Darunter auch die aktuellen Versionen diverser Desktop-Umgebungen und Verbesserungen bei YaST, welches in der vorherigen Version auf Ruby portiert wurde.

Dies ist die erste Version nach der Umstellung des Entwicklungs-, Test-, und Freigabeprozesses.

Okt 2014: Automatische Synchronisation von USB-Sticks

Daten auf USB-Sticks sollten nur dem Austausch dienen. Aber der fortlaufende Abgleich dieser Daten kann ohne geeignete Werkzeuge und Disziplin mühsam werden. Praktische ist ein automatischer Datenabgleich mit den Daten auf der lokalen Platte (am besten bei allen persönlichen Geräten).

Einen Ansatz um dies mit unison oder rsync unter Linux zu erreichen habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.

20. Juli 2014: Xen und OpenSUSE 13.1

Xen Gäste unter OpenSUSE 13.1 in Betrieb zu nehmen verlief nicht so glatt wie gewohnt/erwartet. Ein paar der Fehlermeldungen und Hürden waren über die Suchmaschinen zu finden - jedoch ohne Lösung. Deshalb hier "meine" Meldungen und passenden Maßnahmen.

15. Juli 2014: Neues Fotoalbum

Gläser mit Orangensaft und Wein

Für das Fotoalbum kam bisher Gallery 3 zum Einsatz. Leider wurde im Juni verkündet, dass das Projekt vorerst auf Eis gelegt wird. Da mit dem Update von Gallery 2 ein neues API eingeführt wurde war die Intergration in KDE seit dem nicht mehr gegeben. Die Verwaltung der Bilder fürs Online-Fotoalbum aus KDE im Allgemeinen und Digikam im Speziellen war eine unglaubliche Erleichterung.

Daher habe ich mich entschlossen auf eine neue Software umzustellen. Meine Wahl fiel dabei auf Piwigo. Die Daten sind jetzt importiert. Funktional sollten keine Einschränkungen bestehen. Die heutige Umstellung passt auch hervorragend zum heutigem Release vom Plasma 5.

Gallery 3 ist vorerst noch verfügbar, es sollten aber keine neuen Daten mehr eingefügt werden. Neue Bilder bitte unter /Bilder.81.0.html einfügen.

13. Juli 2014: Horde update

Horde Konfigurationsübersicht
Horde Konfiguration

Das Horde Projekt hat Version 5.2 seiner Webmail Edition freigegeben und die aktuelle Version ist bereits installiert. Die Verbesserungen zum Synchronisieren der Kalender sind ebenso dabei wie die von mir vorgeschlagene Unterstützung für den Passwortmanager zum Ändern von Passwörtern die mit der MySQL-Funktion 'password' verschlüsselt sind.

Ebenfalls erhielt Redmine ein Upgrade auf die aktuelle Version 2.5.2.

Juli 2014: Verteilte Passwortverwaltung

Jeder hat dieser Tage Zugangsdaten für mehr als ein System zu verwalten. Mehr als zehn Kombinationen von Bentuzername und Passwort können sich wohl die wenigsten merken. Immer das gleiche Passwort zu verwenden ist kein gute Lösungsansatz - auch wenn dies nicht selten so gemacht wird.

Solange man nur einen Computer sein eigen nennt kann einen der üblichen Passwortmanager verwenden. Schwieriger wird es wenn man von verschiedenen Computern auf die verwalteten Zugangsdaten zugreifen möchte.

Einen sehr praktikablen Ausweg bietet pass. Die Zugangsdaten können hierarchisch organisiert werden. Alle Knoten (besser Blätter) des Baumes werden einzeln per GPG verschlüsselt. Die Verteilung der Daten über mehrere Systeme erfolgt mittels git. Es funktioniert so einfach wie es klingt :-)

Juli 2014: Source Talk Tage 2014 (26.-27.8.2014)

Die Source Talk Tage am Mathematischen Institut Göttingen finden dieses Jahr am 26. und 27. August 2014 statt. Neben diversen Vorträgen zum Thema Software gibt es wieder Trainings zum Programmieren und eLearning.

Es ist jetzt möglich sich anzumelden.

2. Juli 2014: Updates

Nach den Hardware-Updates Ende Juni sind jetzt einige Anwendungen in aktualisierten Versionen auf den Servern verfügbar. Dazu zählen u.a. GitLab, Typo3 und Odoo (früher OpenERP).

Für Webmail nähert sich Horde, mit dem gestern veröffentlichten ersten Release Kandidat, der Fertigstellung der 5.2er Version. Die Synchronisation von mehreren Kalendern erscheint die am meisten erwartete Funktion zu sein.
Horde 5.2 wird eingespielt sobald diese verfügbar ist (und keine Probleme aufweist).

Juni 2014: Hardware upgrade

Das Hardware-Upgrade ist vollzogen. Fast alle Systeme laufen nun wieder auf Servern mit aktueller Ausstattung. Die vierfache Menge an RAM, ca. 40% mehr CPU-Leistung, ca. 30% höherer Durchsatz beim RAM, ca. 20% höhere Lese-/Schreibraten bei den Platten plus leichte, Compiler-bedingte Steigerungen sind spürbar. Die Datenzugriffsverzögerungen sind geringer und die Systemgrundlast ist deutlich gefallen.

Die Einrichtung von Xen unter OpenSUSE 13.1 verlief nicht so reibungslos wie gewohnt. An einigen Skripten musste ich Anpassungen vornehmen um die Gastsysteme in Betrieb nehmen zu können. Dies betraf sowohl Voll- als auch Paravirtualisierte Systeme. Mehr dazu in einem getrennten Artikel.

18. April 2014: Sportstadtplan online

Ansicht Stadtkarte
Ansicht des Interaktiven Stadtplans für Göttingen

Der interaktive Sportstadtplan für Göttingen ist seit gestern Abend für alle verfügbar.

Durch die Darstellung der Sportstätten und Veranstaltungen im Stadtplan soll die Suche nach der passenden (Sport-)Veranstaltung leichter werden. Die Ergänzung um Haltestellen und Verlinkung mit den ÖPNV-Fahrplänen vereinfacht die Planung. Neben den Veranstaltungsorten können auch z.B. Strecken für Läufer oder Radfahrer integriert werden. Das Angebot dazu wird sicherlich in der nächsten Zeit wachsen.

Die Software ist eine von mir für die GoeSF entwickelte Typo3-Erweiterung unter Einbindung von OpenStreetMap-Karten und ergänzt die seit mehr als zehn Jahren existierende Sportdatenbank.

13. März 2014: Server Update

Panorama Bad Kissingen
Panorama Bad Kissingen

Durch ein Update des Servers waren heute Abend die Dienste, ausserhalb des sonst üblichen Wartungsintervalls, für ein paar Minuten nicht zu erreichen. Dafür steht dem Server jetzt etwas mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung. Dies sollte sich nicht zuletzt auch beim Fotoalbum bemerkbar machen - in dem jetzt weitere Bilder von Bad Kissingen eingestellt sind.

4. März 2014: Git Repositories

Der Umstieg auf GitLab ist vollzogen. Die Repositories sind ab sofort unter /gitlab verfügbar.