20.12.2020: Bareos Version 20 verfügbar

Mit der Freigabe der neuen Hauptversion 20 am 16.12.2020 folgt Bareos wieder dem üblichen Rhythmus die Entwicklung einer Version am Jahresende abzuscchließen.

Zahlreiche Verbesserungen bei den Plugins und eine neue, noch experimentelle, REST API sind dieses Jahr die prominentesten Änderungen.
Die Community Pakete stehen unter download.bareos.org zum Download bereit. Für den professionellen Betrieb werden weiterhin Subscription Pakete geboten.

08.08.2020 Gitlab mit relativem Path

Die Installation von Gitlab im relativem Pfad (z. B. domain.tld/gitlab/) wurde nicht empfohlen aber bisher unterstützt. Mit den aktuellen Version ist dies nicht mehr gelungen, daher sind die Installationen auf Subdomain umgestellt worden (z. B: gitlab.domain.tld).

Mit den eingerichteten Weiterleitungen stellt der Zugriff aus bestehenen Umgebungen i.d.R. kein Problem dar. Einzig eine erzeute Abfrage von Benutername und Kennwort, wie bei Eclipse, könnte einmalig notwendig werden.

23.02.2020: Tomcat 9.0.31 & AJP

Beim Tomcat 9.0.31 schlägt die Kombination mit dem AJP Connector mit folgender Meldug fehl:

 

Failed to start component [Connector[AJP/1.3-8009]]
...
Caused by: java.lang.IllegalArgumentException: The AJP Connector is configured with 
secretRequired="true" but the secret attribute is either null or "". This combination is not valid.

 

Ursache ist ein geänderter Parameter in der Konfiguration. In der conf/server.xml kann das Problem durch hinzufügen des Attributes secretRequired umgangen werden.

 

<Connector port="8009" protocol="AJP/1.3" redirectPort="8443" secretRequired="false" />

03.02.2020 Bareos Release

Es ist soweit, das alljährliche Community Release der Backup Software Bareos erreicht in diesen Minuten die Download-Server. Die offizielle Ankündigung für die akutelle Version 19.2.5 ist noch nicht raus, aber die Neuerungen sind hier dokumentiert. Es scheint noch das bareos-webui-Paket zu fehlen. Allerdings ist dieses auch nicht mehr in den experimental und nichtly Versionen enthalten.

Für OpenSUSE Leap 15.x fehlt leider das WebUI Paket. Ein Betrieb der 18.2.x-Version des WebUI mit dem 19.x Director ist zwar möglich, wer aber doch die aktuelle Version möchte kann das bareos-webui Paket der SUSE Enterprise Version SP1 problemlos verwenden.