10.02.2019: Cannot access class javax.annotation.security.DeclareRoles

Kommt openJDK 11 (Version 11.0.1) zum Einsatz und wird folgender Fehler geworfen, so könnte die Lösung ein Update auf die openJDK Version 11.0.2 sein.

"Caused by: java.lang.IllegalAccessError: class org.apache.catalina.startup.WebAnnotationSet cannot access class javax.annotation.security.DeclareRoles (in module java
.annotation) because module java.annotation does not export javax.annotation.security to unnamed module"

01.02.2019: Neue Version von Bareos

Bareos wurde gestern in einer neuen Hauptversion veröffentlicht. Die Überarbeitungen am WebUI und die intensivere, standardmäßige Nutzung von Verschlüsselung sind sichtbare Änderungen neben den vielen kleinen Verbesserungen und Anpassungen.
Das Interesse an der neuen Version, welche noch die Jahreszahl des letzten Jahres trägt, scheint groß zu sein, denn die Installationspakte lassen sich derzeit nur mit sehr geringer Datenrate beziehen.

Falls der Zugriff auf die Web-Oberfläche nach dem Update stockt, dann liegt es wahrscheinlich an der TLS-Konfiguration. Lösung schafft der Eintrag "TLS Enable = No" in der webui-consoles.conf

console {
  Name = NUTZERNAME
  Password = KENNWORT
  Profile = webui-admin
  TLS Enable = No
}

08.12.2018: Statistiken zu Erneuerbaren Energien

Schöne Grafiken zum Thema Erneuerbare Energien im Bereich der Stromerzeugung bieten diese Portale:

Für die Energiequelle Wind bietet Windfinder visuell ansprechende Vorhersagen.

19.12.2017: Neue Version von Bareos

Nachdem die finale Version 17.2 von Bareos bereits seit ein paar Tagen zum Download bereit stand, wurde diese heute offiziell angekündigt.

Große Umgebungen profitieren von den Datenbankoptimierungen durch einen spührbaren Geschwindigkeitsgewinn. Die Einbindung von Systemen in verteilten Netzwerken ist verbessert worden, die Anbindung von S3 zur Datenhaltung ist jetzt möglich und die Web-Oberfläche wurde erweitert.

Auf unseren Systemen kommt die neue Version bereits zum Einsatz.

Aug 2017: Open Source Backup Conference 2017

Im September findet die Open Source Backup Conference 2017 statt. Vom 25. bis zum 26. September gibt es in Köln wieder interessante Vorträge und Workshops zum Thema Datensicherung mit Open Source Software.

Das diesjährige Konferenzprogramm steht (http://osbconf.org/schedule-2/). Die Präsentationen drehen sich u. a. wieder um Bareos, Backup-Verifizierung und Disaster Recovery mit ReaR & DLRM. Die Workshops boten in der Vergangenheit immer eine hervorragende Gelegenheit neben Grundlagen auch die neuesten Funktionen zu erlernen. Der direkte Kontakt mit den Entwicklern gibt die Gelegenheit eigene Ideen und Ansätze zu diskutieren.

26.7.2017: OpenSUSE Leap 42.3

OpenSUSE Logo

Ab heute ist die letzte Aktualisierung der Leap 42 Reihe von OpenSUSE verfügbar. Die Anpassungen für den Server-Bereich sind konservativ. So ist zum Beispiel weiterhin der 4.4er Kernel an Board und KDE Plasma.in der 5.8er LTS-Version.
Die Entwicklung dieser Ausgabe erfolgte erstmals auch als Rolling Release, dennoch gehe ich von einem reibungslosen Aktualisierungsprozess aus. Dies begründet sich auf den hervorragenden Erfahrungen mit den 42.1er und 42.2er Updates.

Die Folgeversion wird im übrigen die Nummer 15 tragen. Auf 13 folgte 42 und dann kommt auch schon 15 :-)
Aus Anwendersicht war der Schnitt der mit der Leap-Version vollzogen wurde der richtige. Die Server-Installationen lassen sind äußerst wartungsarm betreiben. Es gibt wenig Überraschungen bei der Administration. Für den Desktop warten die Anwender dafür nun länger auf neuere Software. Dafür sind die vorhandenen Programme deutlich ausgereifter - was wiederum zu einem positiven Nutzererlebnis führt.

Für Anwender mit etwas Erfahrung ist zumindest für den Desktop die Tumbleweed Version zu empfehlen. Hier erhält man die aktuellste Software - zum Preis, dass nicht immer alles optimal angepasst ist.

12.06.2017: Niemberger Seifenkistenrennen

Der 3. Große Preis von Niemberg, ein Seifenkistenrennen für einen guten Zweck, ist für 2017 beendet. Es lief hervorrangend, bei bestem Wetter. Die Stimmung war super, die Fahrer schnell, die Wagen schneller und schöner und die Zuschauer voll dabei.

Mittlerweile sind die Teams und Fahrer bejubelt, die Sieger geehrt, den Sponsoren und Helfern gedankt, die Technik abgebaut, die Strecke ist gesäubert und Bilder sind über die Webseite verfügbar.

Diesmal war auch ich live dabei um Technik für die neue App zu betreuen. Neben Fahrern und Startaufstellung wurden die Rennzeit live übertragen.

Der Blick richtet sich bereits aufs nächste Jahr. Ich bin gespannt mit welchen Neuerungen die Kisten 2018 aufwarten.

3. Mai 2017: Update des Sport-Informations-Systems

Die neue Version des Sport-Informations-Systems bringt zahlreiche Änderungen die vorallem einer höhreren Verarbeitungsgeschwindigkeit dienen.

Ein Upgrade auf JQuery 3.2 und OpenLayers 4 sorgt auf Client-Seite für einen spürbar schnelleren Seitenaufbau.

Für Leistungssteigerungen auf Server-Seite sorgen neben Optimierungen der Algorithmen auch die Umstellung auf HTTP Version 2.0.

Die neuen, modernen Web-Oberflächen befinden sich nun in der Alpha-Phase und stehen somit ausgewählten Benutzern zur Verfügung.

4. Apr 2017: Typo3 8 LTS erschienen

Heute ist Typo3 Version 8 in der LTS Version erschienen. Unter den Neuerungen befindet sich ein neuer Rich Text Editor, die Umstellung der Datenbank-Abstraktions-Ebene auf Doctrine, eine erweiterte Bildbearbeitung und Verbesserungen für mehrsprachige Inhalte. Für die Systemumgebung wird nun PHP in der 7.0er Version vorausgesetzt.