Apache Cordova

Apache Cordova ist ein Framework für die Entwicklung von Web-Apps für verschiedene Plattformen.

Die nativen Apps werden aus einer gemeinsamen Quellcode-Basis erstellt. Das Framework stellt den Apps Zugriff auf geräte- und plattformspezifischen Funktionen bereit.

Aktuelle Version: 3.7.1

Installation für OpenSUSE 13.1

  • Aktualisierung der node.js Installation

  • Apache Ant installatieren

    • zypper in ant
    • ggf. export ANT_HOME=/usr/share/ant der ~/.profile hinzufügen
      Installation testen mit: ~> ant --execdebug
      Sollte es ein Problem geben müsste ein passender Hinweis erscheinen.

  • npm install -g cordova
  • Android SDK installieren

    • laden (http://developer.android.com/sdk/index.html)
    • z.B. nach /opt entpacken
    • Dateiberechtigungen anpassen. In der Voreinstellung darf nur der Dateieigentümer die Android-SDK Programme ausführen. Diese können/sollten auf andere Nutzer erweitert werden.
    • Umgebungsvariablen in ~/.profile hinzufügen
      export ANDROID_HOME=/opt/android-sdk-linux
      export PATH=${PATH}:$ANDROID_HOME/tools:$ANDROID_HOME/platforms
    • Berechtigungen anpassen (chmod 755 $ANDROID_HOME/tools/android)
    • als Superuser: $ANDROID_HOME/tools/android ausführen (GUI)

      • die vorgeschlagenen Pakete installieren
      • android-19 installieren: SDK Platform, ARM EABI, Google APIs

  • ggf. Umgebungsvariablen laden ~>. ~/.profile
  • Beispiel Anwendung erzeugen

    • ~> cordova create hello com.example.hello HelloWorld
    • ~> cd hello
    • ~> cordova platform add android
    • ~> cordova build
      Am Ende sollte "BUILD SUCCESSFUL" stehen

  • Emulator testen

    • Emulator konfigurieren
      ~> android create avd --name hello --target 3
    • Anwendung im Emulator starten
      ~><code> cordova emulate android</code>